History

Von damals bis heute:

1888 startete in dem weltbekannten belgischen Badeort Spa der erste MISSWahl-Schönheitswettbewerb Europas. 1909 folgte dann auch der Start in Deutschland. Weltweit gehören seitdem in vielen Staaten die Landes-Misswahl-Schönheitswettbewerbe zu den jährlich inszenierten gesellschaftlichen Highlights und werden oft auch mit einer Mister-Wahl ergänzt. Vor allem in Europa gab es nun in den letzten Jahren die Tendenz, diese Wettbewerbe um Schönheit so zu entwickeln, dass die gesamte Persönlichkeit Mittelpunkt der Bewertung ist. FAME1 hat es geschafft, mit einer zeitgemäßen Palette an Miss- und Mister- Wahlen einen gesellschaftlich anspruchsvollen, wie auch begeisterungsfähigen Wettbewerb zu gestalten. Teilnehmer*innen erwartet die Herausforderung, den angestrebten Titel und das damit verbundene Thema mit ihrer gesamten Persönlichkeit und Ausstrahlung live vor Publikum und einer ausgewählten Jury zu repräsentieren. Der Wettstreit um den Titel und auch um damit verbundene Preise sorgt zudem, ähnlich wie bei einer sportlichen Veranstaltung, für Spannung und Begeisterung. Auch das besondere Interesse der Medien und die zu erwartende öffentliche Bekanntheit verleihen den Titeln zusätzlich gesellschaftlichen Wert und Anerkennung. Den Siegerinnen und Siegern bringt dies dann oft auch neue berufliche Chancen und den Start in eine persönliche Karriere.

FAME1 nennt diese Wettbewerbe PERSONALITY-LIVE-EVENTS (PLE) und spricht damit ein breitgefächertes Publikum an. Zudem sorgt die FAME1 Foundation mit ihrer Organisation für die mediale Plattform und den landesweiten Auftritt.